Häufig gestellte Fragen zu den studien-/prüfungsvorbereitenden Deutschkursen des IIK e.V.

 

1.  Wer darf an den studien-/prüfungsvorbereitenden Kursen des IIK e.V. teilnehmen?

1. Personen mit Hochschulzugangsberechtigung, die planen, an der Georg-August-Universität Göttingen oder an anderen Hochschulen ein Studium aufzunehmen oder fortzusetzen.

2. Gastwissenschaftler und Gastdozenten der Göttinger Universität und Forschungseinrichtungen.

3. Teilnehmer ohne oben genannte Voraussetzungen nach Absprache mit der Kursleitung.

Wir empfehlen Ihnen, einen A1-Kurs in Ihrem Heimatland zu besuchen, damit Sie nach Deutschland mit bereits vorhandenen Grundkenntnissen in Deutsch einreisen können. Wir bieten einen A1-Kurs nur dreimal im Jahr an.
Dann haben Sie die Möglichkeit, am A2, B1, B1+ und anschließend am B2 sowie C1/C1 Aubaukurs teilzunehmen, bevor Sie die DSH- oder TestDaF-Prüfungen ablegen können. Insgesamt müssen Sie ca. 11-12 Monate einplanen, um das Niveau C1 zu erreichen, das für das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen benötigt wird. Beide bestandenen Prüfungen werden von allen Universitäten in Deutschland (TestDaF auch im Ausland) akzeptiert.

 

2.  Wo kann ich während meines Sprachkurses in Göttingen wohnen?

Eine Unterkunft in einem Studentenwohnheim ist nur möglich, wenn Sie bereits einen Zulassungsbescheid der Universität Göttingen haben. In diesem Fall finden Sie auf der folgenden Internetseite Informationen:
http://www.studentenwerk-goettingen.de/wohnen.html

Wenn Sie noch kein/e Student/in der Universität Göttingen sind, finden Sie hier Informationen zur Zimmersuche auf dem privaten Wohnungsmarkt: → siehe Seite "Unterkunft"

 

3.  Bis wann und auf welchem Weg muss ich die Kursgebühr bezahlen?

Die Anmeldegebühr für einen Sprachkurs muss 2-3 Wochen nach der Anmeldung bei uns ankommen. Die vollständige Kursgebühr sollte spätestens in der ersten Kurswoche  entrichtet werden. Sie können Kursgebühren auf unser Konto überweisen.

Wir akzeptieren keine Zahlungen per Kreditkarte.

Wir akzeptieren Überweisungen auf unser Konto.

Unsere Bankverbindung:
Bank: Sparkasse Göttingen
Kontoinhaber: IIK e.V.
Konto-Nr.: 134676, IBAN: DE 13260500010000134676
Bankleitzahl: 26050001, SWIFT: NOLADE2H, BIC: NOLADE21GOE

Bitte beachten: Wenn Sie die Gebühr überweisen, geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers/der Teilnehmerin, Kursbezeichnung sowie Kurslaufzeit an und schicken Sie uns bitte eine Kopie des Überweisungsträgers per E-Mail zu.

Um die Bankgebühren bei einer Auslandsüberweisung zu decken, bitte 20€ zur Überweisungssumme hinzufügen.

 

4.  Wie hoch ist die Kursgebühr?

Die Kurspreise hängen von der Anzahl der Unterrichtsstunden ab:
- Intensivkurse mit 155 Unterrichtsstunden kosten 475 €
- DSH-Crash-Kurse 180 €, TestDaF-Crashkurse 85 €

 

5.  Was soll ich tun, wenn ich mich für mehr als einen Kurs anmelden möchte?

Wenn Sie ein Langzeitvisum für Deutschland beantragen möchten, ist es sinnvoll, sich für das ganze Programm anzumelden. In diesem Fall müssen Sie für den ersten Kurs die komplette Kursgebühr (475 €), für jeden weiteren Kurs die Anmeldegebühr (220 €) bezahlen. Wenn Sie nach Göttingen kommen, müssen Sie die restlichen Kursgebühren vor Ort zahlen.

Beispiel: Sie wollen folgende Kurse besuchen: A2+B1+B1plus+B2+C1+DSH-Crash.
Dann müssen Sie folgende Gebühren überweisen:
A2-Kurs (voller Kurspreis - 475 €), B1: zu zahlende Anmeldegebühr 220 € (die restliche Kursgebühr 255 € ist in Göttingen zu zahlen), B1plus: zu zahlende Anmeldegebühr 220 € (die restliche Kursgebühr 255 € ist in Göttingen zu zahlen), B2: zu zahlende Anmeldegebühr 220 € (die restliche Kursgebühr 255 € ist in Göttingen zu zahlen), C1: zu zahlende Anmeldegebühr 220 € (die restliche Kursgebühr 255 € ist in Göttingen zu zahlen), DSH-Crash: zu zahlende Kursgebühr 180 €. Gesamtsumme: 1535 € (Anzahlung)+ 1020€ (die restlichen Kursgebühren) +20€ für Bankgebühren.

Wenn das Geld bei uns auf dem Konto angekommen ist, stellen wir Ihnen eine Bescheinigung aus, in der wir bestätigen, welche Kurse Sie gebucht haben und die tatsächlich überwiesene Geldsumme abzüglich aller Bankgebühren.

 

6.  Was ist ein B1plus-Kurs?

B1plus ist eine weiterführende Stufe nach B1 und ein fester und verpflichtender Bestandteil des IIK-Programms. Dieser Kurs sichert und vertieft die früher erworbenen Kenntnisse des Niveaus B1, erleichtert den Übergang zum Niveau B2 und schafft eine solide Basis für die Prüfungsvorbereitung (DSH, TestDaF) in der Oberstufe. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass der Übergang vom B1 zum B2 Niveau besonders schwer ist, was viele Kursteilnehmer daran hindert, später die DSH- bzw. TestDaF-Prüfung erfolgreich zu bestehen. Dieser Kurs hilft Ihnen, die mögliche Lücke zwischen Grund- und Mittelstufe zu überbrücken und danach das komplizierte B2 und C1 Programm erfolgreich zu absolvieren.

 

Bitte unbedingt lesen!

7.  Stornierung von Kursen und Auszahlung von Kursgebühren

Falls Sie die gebuchten Kurse stornieren wollen, müssen Sie uns darüber so schnell wie möglich schriftlich informieren (eine E-Mail schreiben).

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor, den Kurs ausfallen zu lassen und die gezahlten Kursgebühren einschließlich der Anmeldegebühren zurückzuzahlen abgesehen von den Ausgaben für Bankgebühren, Portokosten etc., die dem IIK entstanden sind.

Wenn Sie Probleme haben, ein Visum zu bekommen und deswegen nicht rechtzeitig kommen können, wird die Kursgebühr auf den nächstmöglichen Kurs übertragen, falls freie Plätze vorhanden sind. In diesem Fall ist eine Bearbeitungsgebühr (Umbuchungsgebühr) in Höhe von 50€  pro Kurs fällig.

Die Kursgebühren werden folgendermaßen ausgezahlt:

Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Kursbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 90 € pro Kurs fällig.

Bei Rücktritt 28 bis 15 Tage vor Kursbeginn verbleibt eine Gebühr in Höhe von 160 € beim Veranstalter.

Bei Rücktritt 14 bis 1 Tag(e) vor Kursbeginn verbleibt eine Gebühr in Höhe von 220 € beim Veranstalter.

Von dieser Regelung sind die DSH-Crash- und TestDaF-Crash-Kurse ausgeschlossen: Keine Kursgebühren werden zurückgezahlt, auch bei einer falschen Überweisung ohne Absprache mit uns.

Mit dem Kursbeginn ist die volle Kursgebühr fällig und es gibt keine Rückzahlung von eingezahlten Kursgebühren.

Wenn Ihr Visumsantrag abgelehnt worden ist, schicken Sie uns bitte die entsprechende Bescheinigung der Botschaft zu. In diesem Fall ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30€  fällig. Den Rest überweisen wir abzüglich der Bankgebühren auf Ihr Konto zurück.

 

8.  Wo und wann kann ich mich über die einzelnen Kurse informieren und mich anmelden?

Sie können sich entweder per E-Mail, telefonisch oder persönlich in unserer Sprechstunde über einzelne Kurse informieren und online anmelden. Alle Sprechzeiten, E-Mail-Adressen und Telefonnummern unserer Mitarbeiter finden Sie auf dieser Homepage.

Für die verbindliche Anmeldung benötigen wir das von Ihnen ausgefüllte Online-Anmeldeformular sowie die Bezahlung der Anmelde- bzw. der Kursgebühr.

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung zu jedem nachfolgenden Kurs, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Wir können leider keine Plätze ohne Bezahlung der Anmeldegebühr in Höhe von 220 € reservieren.

 

9.  Ist in der Kursgebühr auch die Anmeldegebühr für die DSH-Prüfung oder den TestDaF enthalten?

Die Prüfungsgebühr ist nicht in der Kursgebühr enthalten. Sie muss bei der Anmeldung zur DSH-Prüfung im Lektorat DaF, Käte-Hamburger-Weg 6, 37073 Göttingen gezahlt werden. Die Höhe der Kursgebühren wird vom Lektorat DaF festgesetzt und ist in der Prüfungsordnung zu finden.

Die TestDaF-Gebühr müssen Sie direkt nach der online Anmeldung per Überweisung bezahlen. Die Informationen dazu erhalten Sie im Anschluss an Ihre Anmeldung.

 

10.  Wann finden die nächsten Prüfungen statt?

Die nächsten DSH-Termine in Göttingen sind: www.uni-goettingen.de/de/7736.html
(Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten).

Die nächsten TestDaF-Termine finden Sie hier: http://www.testdaf.de/teilnehmer/tn-pruefung_termin.php
Die Anmeldung zur Prüfung findet auch online auf der Internetseite des TestDaF-Instituts (s.o.) statt.

 

11.  Wenn ich Deutschkurse am IIK e.V. besuche, bin ich als StudentIn der Universität Göttingen immatrikuliert und kann alle Ermäßigungen für Studenten nutzen?

Wenn Sie Deutschkurse am IIK e.V. besuchen, sind Sie kein Student/keine Studentin. Sie dürfen aber viele Vorteile nutzen, z.B. Bibliotheken, Mediothek. Wir stellen Ihnen eine Bescheinigung im Büro als Nachweis aus.

 

12.  Was kann ich mit der Bescheinigung vom IIK e.V. machen?

Nach der verbindlichen Anmeldung zu unseren Deutschkursen und der Bezahlung der Kursgebühren erhalten Sie von uns eine Bestätigung in Form einer Bescheinigung. Sie können Sie für folgende Zwecke verwenden:
• Visumsverlängerung
• Ermäßigung bei Kino-, Theater-, Museen-, Schwimmbadbesuchen für TeilnehmerInnen bis 27 bzw. 30 Jahren etc.
• Mediotheksnutzung an der Universität Göttingen

Bitte das Original immer dabei haben, um den Kursbesuch nachweisen zu können.

 

13.  Woher weiß ich, welcher Sprachkurs der Richtige für mich ist?

Sie können sich entweder an Ihren Zeugnissen orientieren, welche Deutschkurse Sie bisher absolviert haben und wie Ihre Leistungen in den Kursen waren. Bitte beachten Sie dabei die Anzahl der Unterrichtsstunden in Ihrem Heimatland und bei uns. Wenn Sie sich unsicher sind, beraten wir Sie gern in unserer Sprechstunde.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, an einem kostenlosen Einstufungstest vom KLETT oder CORNELSEN Verlag im Internet teilzunehmen:
Cornelsen-Link für die Niveaus A1, A2 und B1
Klett-Tests: http://einstufungstests.klett-sprachen.de/

Bitte den Test nicht länger als 60 Minuten machen und die Ergebnisse an uns per E-Mail schicken. Entsprechend Ihres Testergebnisses können wir Ihnen dann einen passenden Sprachkurs empfehlen.

(Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.)

 

14.  Gibt es einen Einstufungstest? Was passiert, wenn ich diesen Test nicht bestehe?

Vor dem Kursbeginn führen wir einen Einstufungstest durch, um Ihre Sprachkenntnisse einschätzen und den richtigen Kurs für Sie finden zu können. Alle TeilnehmerInnen sind verpflichtet, an diesem Test teilzunehmen. Personen, die zum Test nicht erscheinen, verlieren den Anspruch auf einen Platz im jeweiligen Kurs. Sie werden automatisch vom Kurs abgemeldet, die bereits überwiesenen Kursgebühren werden zurückgezahlt. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall Ihre Kontoverbindung per E-Mail mit. Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich.Wenn Sie den Test nicht bestehen, haben Sie die Möglichkeit in einen anderen Kurs zu gehen, falls freie Plätze vorhanden sind.

 

15.  Was bedeutet die Bezeichnung GER?

GER bedeutet Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: de.wikipedia.org/wiki/Gemeinsamer_Europäischer_Referenzrahmen

 

16.  Woher bekomme ich die Lehrmaterialien?

Das Lehrwerk wird von der Lehrkraft ausgesucht und kann im Buchhandel bestellt werden (z.B. bei Hugendubel, Thalia etc. oder auf www.amazon.de). Sie können Informationen zum Lehrwerk für Ihren Kurs auf unserer Homepage finden: https://www.iik-goettingen.de/kurse/studienvorbereitende-deutschkurse/termine-der-naechsten-deutschkurse/  Der Preis für das Lehrwerk liegt je nach Kurs zwischen 30 € und 40 €.

 

17.  Was muss ich zum Unterricht mitbringen?

Neben Ihrem Lehrwerk und einem Wörterbuch benötigen Sie außerdem noch etwas zum Schreiben, Papier und selbstverständlich Motivation.

 

18.  Wer unterrichtet in den Kursen des IIK e.V.?

In den Sprachkursen des IIK e.V. unterrichten ausschließlich kompetente, freundliche Lehrkräfte mit langjähriger Unterrichts- und Prüfungserfahrung.

 

19.  Wie viele Teilnehmer sind in einem Sprachkurs?

Wir brauchen mindestens 12 Teilnehmer, um einen Sprachkurs laufen zu lassen. Durchschnittlich haben wir 16-20 TeilnehmerInnen pro Kurs.

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung zu jedem nachfolgenden Kurs, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Wir reservieren keine Plätze ohne Bezahlung der Anmeldegebühr in Höhe von 220 €.

 

20.  Kann ich am Ende eines Kurses ein Zertifikat bekommen?

Ja, wenn Sie an allen Tests teilnehmen und Ihre Leistung über 50% liegt. Alle Teilnehmer, die regelmäßig am Unterricht teilnehmen (mindestens 75% der Unterrichtsstunden, d.h. 116 Unterrichtsstunden) bekommen ein benotetes Zertifikat. Ein Teilnahmeschein wird ausgestellt, wenn Ihre Leistung unter 50% liegt. Sie dürfen jedoch den nächsten Kurs besuchen, wenn Ihre Leistung über 69% liegt.

Sie können bei uns die Kopien Ihrer IIK-Zertifikate beglaubigen (mit Stempel und Unterschrift).

 

21.  Helfen Sie mir, ein Visum für Deutschland zu bekommen?

Die Voraussetzung für einen langfristigen Aufenthalt zum (studienvorbereitenden) Sprachkursbesuch ist, dass Sie mindestens 20 Unterrichtsstunden (eine Unterrichtsstunde besteht aus 45 Minuten) pro Woche besuchen. Wir empfehlen Ihnen deswegen, sich für mehrere Deutschkurse anzumelden und die Kursgebühren für alle Kurse zu überweisen.

Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Online-Anmeldeformular so schnell wie möglich, bezahlen Sie die volle Kursgebühr und senden Sie uns eine Kopie der Überweisung. Bei Erhalt dieser Unterlagen und nach Überprüfung der Zahlung bekommen Sie von uns eine Bescheinigung per E-Mail (kostenlos) oder per Post (die Postgebühr müssen Sie selbst übernehmen). Sie ist die Grundlage für den Erhalt eines Visums, wenn Sie bei uns einen Deutschkurs besuchen wollen.

Wenn Sie ein Studentenvisum beantragen möchten, sollten Sie sich gründlich über den Studiengang, den Sie ausgewählt haben, informieren, da danach bei der Vorstellung in der Deutschen Botschaft gefragt wird.

 

22.  Wo kann ich eine Krankenversicherung abschließen?

Wenn Sie aus einem EU-Land kommen, dann übernimmt Ihre Krankenversicherung mit großer Wahrscheinlichkeit viele Kosten für die medizinische Versorgung in Deutschland. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Versicherungsträger. Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land kommen und jünger als 30 sind, dann haben Sie die Wahl zwischen einer privaten und einer gesetzlichen Krankenkasse. Wichtige Informationen finden Sie unter: www.uni-goettingen.de/en/insurances oder www.mawista.com.

Wir empfehlen unseren TeilnehmerInnen noch zusätzlich eine Haftpflicht- und eine Unfallversicherung abzuschließen.

 

23.  Wo befindet sich die Mediothek und was kann ich da machen?

Adresse: Goßlerstr. 10, 37073 Göttingen
Telefon: 0551-39-5593
Email: slzbib@gwdg.de

Öffnungszeiten: (Raum 0.119—0.122)
Im Semester: Mo-Do 8.30-20.45 Uhr, Fr 8.30-16.45 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit: Mo-Do 9.00-17.15 Uhr, Fr 9.00-14.30 Uhr

Die Mediothek stellt folgendes zur Verfügung:

• multimedialer Bereich mit 31 Computerarbeitsplätzen und moderner Lernsoftware

• TV-Bereich für ausländische Fernsehsendungen, aktuelle Video- und DVD-Filme

• EDV-Katalog erleichtert die Suche nach dem richtigen Lernprogramm

• Lehrbücher, Arbeitsbücher, Audio- und Videomaterial, CD-ROMs, DVDs, umfangreiches Begleitmaterial.

Wir raten allen TeilnehmerInnen, täglich die Mediothek zu Übungszwecken zu nutzen.

 

24.  Habe ich einen Internetzugang an der Universität Göttingen?

Leider nein, da Sie nicht als Student*in immatrikuliert sind.

 

25.  Was soll ich tun, wenn ich zuerst Deutschkurse am IIK e.V. besuchen und anschließend in Göttingen studieren möchte?

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen die Homepage vom Büro International zu besuchen und sich zuerst dort um einen Studienplatz zu bewerben: www.uni-goettingen.de/en/48483.html. Wenn Sie sich einen Studienplatz gesichert haben, können Sie unsere Kurse besuchen, aber Sie müssen nach ihrer Beendigung und nach dem Bestehen der DSH- oder TestDaF-Prüfung nicht in Ihr Heimatland ausreisen und können sofort mit dem Studium beginnen.

 

26.  Kann ich vom IIK e.V. eine Bescheinigung erhalten, dass ich in den Ferien jobben darf ?

Leider nein. In Absprache mit dem Ausländeramt in Göttingen dürfen wir die Bescheinigungen dieser Art nicht ausstellen, da unsere Kurse durchgängig sind und keine Ferienzeit eingeplant ist. Wenn Sie den C1-Kurs abgeschlossen haben, aber Ihr Studium noch nicht begonnen hat, haben Sie auch keine Ferienzeit.

 

27.  Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Göttingen?

Die Miete für ein Zimmer in Göttingen beträgt etwa zwischen 200 € und 400 €, je nach gewünschter Lage und Komfort. Insgesamt gibt ein Student in Göttingen ca. 600-800 € im Monat für Wohnen, Essen, Studieren (Bücher, Kopien, etc.) und Kleidung aus. Im Vergleich zu anderen deutschen Städten sind die Lebenshaltungskosten in Göttingen also eher niedrig.

Es besteht die Möglichkeit, in Göttingen zu jobben, selbst für Ausländer außerhalb der EU. Sie müssen allerdings berücksichtigen, dass Sie in diesem Fall nicht mehr als 90 Tage oder 180 Halbtage arbeiten dürfen und ein Job in der Stadt voller Studenten ist nicht leicht zu finden.

 

28.  Was bietet mir Göttingen als Stadt?

Göttingen hat zwei Gesichter:
auf der einen Seite ist die idyllisch gelegene Stadt am südlichen Rande Niedersachsens, eine traditionsreiche Universitätsstadt, berühmt geworden durch große Namen wie Jacob und Wilhelm Grimm, Carl Friedrich Gauß und Max Planck.
Auf der anderen Seite ist Göttingen eine junge, dynamische Stadt mit interkulturellem Flair, in der Studenten aus vielen Ländern gemeinsam lernen, leben und Spaß haben.

 

29.  Wo finde ich Informationen über die Dauer des Semesters und der Vorlesungen?

Wintersemester: Mitte Oktober bis Anfang Februar.
Sommersemester: Anfang/Mitte April bis Mitte/Ende Juli.

Die genaue Angaben findet man unter: www.uni-goettingen.de/studium/termine

Noch Fragen ... dann schicken Sie uns eine E-Mail!

IIK Göttingen

Intensiv-Deutschkurse

in Kooperation mit der
Georg-August-Universität Göttingen

Institut fuer Interkulturelle Kommunikation e.V.
Heinrich-Düker-Weg 12, 37073 Göttingen

Kontaktpersonen:

Natalia Sorokina & Katja Uhlemann
Raum 0.112

E-Mail: iik@phil.uni-goettingen.de

Telefon: +49 - (0)551 - 39 - 211 97
Fax: +49 - (0)551 - 39 - 211 96

Unsere Sprechstunden:

Montag: 14.00-16.00 Uhr
Dienstag: 10.00-12.00 Uhr
Mittwoch: 10.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag: 14.00-16.00 Uhr
Freitag: 10.00-12.00 Uhr

Unsere Bankverbindung:

Bank: Sparkasse Göttingen
Kontoinhaber: IIK e.V.
Konto-Nr.: 134676
Bankleitzahl: 26050001
Für Auslandsüberweisungen:
SWIFT: NOLADE2H
BIC: NOLADE21GOE
IBAN: DE 13260500010000134676